Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

MOSKAU

Die Stationen auf dem Streckenplan der Moskauer Metro werden in kyrillischer und in lateinischer Schrift geschrieben. Die Wegweiser sind allerdings nur auf Russisch. Deswegen ist es empfehlenswert, vor einer Reise nach Moskau, das russische Alphabet zu lernen oder, was einfacher ist, hier ein Streckenplan (Deutsch) auszudrucken, mit sich tragen und genau studieren.

Die Linien sind von 1 bis 12 durchnummeriert und haben unterschiedliche Farben. Die Umsteigebahnhöfe sind auf dem Plan grafisch miteinander verbunden. Die Hauptschwierigkeit beim Umsteigen besteht darin, dass die Umsteigestationen der einzelnen Linien unterschiedlich heissen. Deswegen ist es wichtig, sich den Namen der gewünschten Station der entsprechenden Linie zu merken.
Ein Beispiel: Wer von "Ki-ev-ska-ja" (russ.: Киевская) nach "Ma-ja-kov-ska-ya" (russ.: Маяковская) kommen will, fährt mit der dunkelblauen Linie  3  bis zur Station "Plo-schad' Re-wa-lju-tsi-i", geht dort zur Station "Te-at-ral'-na-ja" (russ.: Театральная) der dunkelgrünen Linie  2  und kann dann bis "Majakovskaya" durchfahren. Dabei ist natürlich darauf zu achten, den Zug in die richtige Richtung zu nehmen.


ZUM STRECKENPLAN

 

  • Eine Einzelfahrt kostet 40 Rubel (gültig 5 Tage)
  • Für ein Gepäckstück muss du eine Einzelkarte für 50 Rubel kaufenPrächtige Kronleuchter und Marmor findet man fast an jeder Moskauer Metrohaltestelle Prächtige Kronleuchter und Marmor findet man fast an jeder Moskauer Metrohaltestelle
  • Kinder unter 7 Jahren fahren umsonst
  • Bis zu 5 Fahrten: 150 Rubel (gültig 90 Tage)
  • Bis zu 11 Fahrten: 300 Rubel (gültig 90 Tage)
  • Bis zu 20 Fahrten: 500 Rubel (gültig 90 Tage)
  • Bis zu 40 Fahrten: 1'000 Rubel (gültig 90 Tage)
  • Bis zu 60 Fahrten: 1'200 Rubel (gültig 90 Tage)